Die Nachlese zum Donnerstag und der Ausblick auf den Sonntag

Nach der 1:2 Niederlage am Donnerstag vor fast 60.000 Zuschauern, einer beeindruckenden Lasershow im ehrwürdigen Celtic Park ist unsere Mannschaft leider etwas unter die Räder gekommen. Nach guten Beginn fiel doch relativ schnell das 1:0 und leicht geschockt versuchten wir ein weiteres Tor zu verhindern. In der zweiten Hälfte kamen unsere Jungs frisch und motiviert aus der Halbzeitpause und erhöhten den Druck merklich nach vorne und es war nur eine Frage der Zeit für den Ausgleich.
In der 78 Minute gelang der Ausgleich durch Jean Kevin Augustin, aber leider dauerte es keine weitern 60 Sekunden bis zum Siegtreffer des Celtic Teams.
Beide Tore sind in Momenten der Unaufmerksamkeit passiert, was wohl immer noch ein Schwachpunkt unserer Roten Bullen ist und für die Spiele gegen Salzburg und Trondheim ein hohes Augenmaß abverlangen wird, um doch noch die Ko Runde des Wettbewerbs zu erreichen.

Sonntag, 11.11. Sankt Martin

Leverkusen mit seiner Werks Elf steht auf Platz 13 mit 11 Punkten.
Wir auf Platz 4 mit 19 Punkten und beide Teams brauen jeden Punkt. Bayer, um den Anschluss zum Mittelfeld nicht zu verlieren und wir, um in internationalen Wettbewerben mit zu spielen.

In diesem Sinne auf morgen.
Ingo661

Schreibe einen Kommentar